Förderung Einbruchschutz

Keinbruch PrĂĽfsiegel Mitglied der KEINBRUCH-Initiative

Förderung Einbruchschutz

Einbruchsicherungen Buchfink Dienstag, 28. Juni 2022 von Einbruchsicherungen Buchfink

Einbruchschutz Förderungen

Damit Sie Einbruchschutzmaßnahmen fördern lassen können, gibt es verschiedene Fördertöpfe wie zum Beispiel die KfW oder die Heidelberger Schlossprämie. Diese fördern auch die Nachrüstung bereits vorhandener Türen, Fenster und Kellerschächte. Alles was Sie dazu wissen müssen erfahren Sie hier.

Im Folgenden stellen wir Ihnen eine kurze Übersicht zu Ihren Möglichkeiten zur Förderung von Einbruchschutz dar. Zu verschiedenen Förderungen gelten verschiedene Anforderungen, die hier nicht in aller Vollständigkeit erklärt werden, um einen ersten Überblick zu ermöglichen.

Landesweite Förderungen

Deutschlandweit wird die Nachrüstung von Einbruchschutz durch die KfW gefördert. Hierbei gilt es die verschiedenen Anforderungen, wie zum Beispiel Antragsstellung vor Baubeginn zu beachten.

Förderung der KfW

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) bietet deutschlandweit einen Zuschuss (bis 1.600€), dem Sie nicht zurückzahlen müssen und zinsgünstige Kredite (bis 50.000€).

Der Zuschuss, der nicht zurĂĽckgezahlt werden muss: Einbruchschutz - Investitionszuschuss 455-E

Der zinsgĂĽnstige Kredit : Altersgerecht Umbauen - Kredit 159

KfW-Einbruchschutz - Investitionszuschuss 455-E

In KĂĽrze

✔ bis zu 1.600€

âś” fĂĽr EigentĂĽmer und Mieter

âś” Vorgeschriebener Ablauf

Vorgeschriebener Ablauf
  1. Planung mit der polizeilichen Beratungsstelle

  2. Planung mit lokalem Sicherheitsfachbetrieb (Qualifikationen beachten)

  3. Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Förderungen prüfen

  4. Zuschuss beantragen

  5. Identität nachweisen & Montagearbeiten beginnen

  6. Zuschuss erhalten

Alle Arbeiten müssen von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, der die technischen Mindestanforderungen der KfW erfüllt. Die Fachbetriebe müssen also in den entsprechenden Adressennachweisen der Landeskriminalämter gelistet sein. Im Rhein-Neckar Kreis können wir solche Arbeiten für Sie durchführen und Sie auch zu den Fördermöglichkeiten beraten. Sollten wir nicht in Ihrer Nähe sein, finden Sie solche Fachbetriebe hier.

KfW-Kredit 159

In KĂĽrze

✔ bis zu 50.000€ ab 2,06%

âś” fĂĽr EigentĂĽmer und Mieter

âś” Vorgeschriebener Ablauf

Vorgeschriebener Ablauf
  1. Planung der MaĂźnahmen (z.B. Wohnberatungsstellen)

  2. Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Förderungen prüfen

  3. Finanzierungspartner, wie zum Beispiel ihre Bank, finden

  4. Kreditvertrag abschlieĂźen

  5. nach Erhalt der Zusage mit Montagearbeiten beginnen

  6. Fachunternehmerbestätigung nach Montagearbeiten vorlegen

Regionale Förderungen

Auch Kommunen bieten regionale Förderungen zum Einbruchschutz an, welche die maximalen Zuschüsse der KfW sogar noch übertreffen.

Förderung Heidelberger Schlossprämie

Gefördert wird die Nachrüstung von mechanischem Einbruchschutz, ähnlich den Anforderungen der KfW. Die Förderhöhe ist mit 25% und einem Förderhöchstbetrag von 2.500€ jedoch deutlich höher als die Förderung der KfW.

Förderung Walldorf

Prinzipiell gelten hier die gleichen Bedingungen wie bei den Förderungen der Stadt Heidelberg.

Gefördert wird die Nachrüstung von mechanischem Einbruchschutz, ähnlich den Anforderungen der KfW. Die Förderhöhe ist mit 25% und einem Förderhöchstbetrag von 2.500€ jedoch deutlich höher als die Förderung der KfW.

Alle Arbeiten müssen von einem Fachbetrieb durchgeführt werden, der die technischen Mindestanforderungen der KfW erfüllt und in dem Adressennachweis des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg gelistet ist. Wir erfüllen diese Anforderungen und können entsprechende Montagearbeiten für Sie durchführen und Sie rund um das Thema Einbruchschutz (inkl. Förderungen) kostenlos beraten.

đź“ž 0621 8413637

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.